Zum Hauptinhalt springen

VibroCheck

Software zur Zustandsüberwachung


Condition Monitoring System

  • Schwingungsdiagnose
  • Online-Maschinenüberwachungssystem
  • Frühzeitige Schadenserkennung
  • bis zu 2048 stationäre Messpunkte
  • bis zu 4096 mobile Messpunkte

Falls Sie weitere Informationen zum Produkt wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.

Zum Kontaktformular


Online Monitoring System (bis 2048 kanalig)

Einsatzgebiet

Das VibroCheck System kann in all den Bereichen der industriellen Produktion eingesetzt werden, in denen Schwingungserreger zu kontrollieren und zu diagnostizieren sind. Durch die Möglichkeit, unterschiedliche physikalische Messgrößen aufzunehmen, sie als elektrische Signale auszuwerten und in Kombination mit einem effizienten Expertensystem zu interpretieren ist VibroCheck in der Lage, vielseitig zur Frühwarnung vor größeren Schäden eingesetzt zu werden.

Eine Vielzahl unterschiedlicher Messgrößen und die Überwachung verschiedenster Messpunkte prädestinieren VibroCheck dazu, ebenso in großen Anlagen wie Stahlwerken, Hochseeschiffen oder Kraftwerken als auch in kleineren Systemen, etwa in Windkraftanlagen, eingesetzt zu werden.

Durch offene, flexible und netzwerkfähige Schnittstellen ist das System gut für die Integration anderer Systeme und für die Einbindung in übergeordnete Programme geeignet.

Eine Liste der Referenzen finden Sie hier.

Das VibroCheck System ist aufgrund seiner umfassenden Funktionalität und der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ein komplexes aber dennoch leicht zu bedienendes Online-Monitoring System.

Die Firma SONS Online Systems GmbH bietet darüber hinaus eine Demoversion des VibroCheck Systems an, die hier angefordert werden kann.

Funktionsumfang

VibroCheck basiert auf Microsoft Windows und ist lauffähig auf den Versionen Windows XP, Vista, 7, 8, 10

Zur Einrichtung des Systems bietet VibroCheck:

  • nutzerfreundliche, intuitiv bedienbare Konfigurationssoftware
  • Histogrammfunktionen und Trendanalysen
  • ausgeklügelte Alarmsysteme
  • Expertenalarmsystem zur Frühwarnung
  • individuelle Benachrichtigung per e-mail oder Kurzmitteilung in verschiedenen Umfängen
  • OPC Client Schnittstelle z.B. Import von Drehzahlen, Export von Alarmen
  • OPC Server Funktion für die Ausgabe von aktuellen Messdaten (Zusatzoption)

Die Visualisierung des Anlagenzustandes erfolgt über:

  • umfangreiche und trotzdem intuitiv bedienbare Werkzeuge um den Zustand einer Anlage sofort und genau dargestellt zu bekommen
  • frei konfigurierbare Anlagenvisualisierung
  • in Ebenen gegliederte Visualisierung, in denen Systemmesspunkte hierarchisch und in Form der überwachten Anlage bis hin zum einzelnen Messpunkt dargestellt sind
  • Historienfunktionen
  • Alarmlogbücher, in denen Alarme dargestellt werden und durch den zuständigen Benutzer quittiert werden können
  • Instandhaltungsplaner

Die Hardware des VibroCheck Systems:

  • bis zu 2048 stationäre Messpunkte
  • bis zu 4096 mobile Messpunkte
  • bis zu 8 Stationen
  • Datenbank zur Speicherung der Daten über Jahre hinweg (abhängig von Gesamtsystemgröße und Festplattenkapazität)